Posts Tagged ‘Formation’

Die Chartanalyse: Glaskugel der Aktionäre?

Die Chartanalyse umfasst verschiedene Techniken, um die An- und Verkaufszeitpunkte an Finanzwerten zu ermitteln. Es wird dabei von Daten aus der Vergangenheit auf die zukünftige Entwicklung eines Wertpapiers geschlossen. Die Chartanalyse berücksichtigt Faktoren wie unerwartete Ereignisse, Fundamentaldaten usw. nicht.

Kritiker dieser Technik sprechen auch von einer selbsterfüllenden Prophezeihung: Alleine, weil viele “Charttechniker” an den Eintritt bestimmter Ereignisse aufgrund der Kursentwicklung glauben, wird es Käufen/Verkäufen kommen, die schließlich die prophezeite Kursbewegung auslösen.

Methoden und Techniken Zur Analyse von Wertpapiercharts können eine Vielzahl von Techniken und Methoden angewandt werden. Eine gute übersicht bieten folgende Websites: http://www.fxmarkets.de/chart/index.htm http://de.wikipedia.org/wiki/Chartanalyse

Esotherik? Umstritten ist freilich das Ergebnis der Chartanalyse: Studien (PDF) zeigen keinen signifikanten Zusammenhang zwischen Chartsignal und prognostiziertem Kursverhalten in der Zukunft.